was ist moviefy?

Moviefy ist eine App, mit der du Geschichten im Stadtraum erleben kannst

immersiv

tauch ein in die Geschichte

interaktiv

werde selbst zur Hauptfigur

ortsspezifisch

entdecke deine Stadt neu

einfach zu bedienen

vergiss deine Kopfhörer nicht!

Für die Karlsruher Literaturtage haben wir 12 Geschichten entwickelt, mit denen du Karlsruhe neu entdecken kannst. Hilf einer jungen Frau auf der Flucht vor ihren Verfolgern, ermittle gegen skrupellose Baustellenmörder oder begegne in der Südstadt der Liebe deines Lebens. Oder: erlebe das ECE-Center aus der Perspektive eines Schmetterlings. Mach dich auf die Suche nach der besten Party Karlsruhes. Finde den Weg aus der Matrix. Und und und. Karlsruhe 12x anders erleben.

Die Idee

Mit Moviefy kannst du deine Stadt neu entdecken
Moviefy ist ein Spiel mit der Realität

Moviefy ist eine App, die eine völlig neue Art des Geschichtenerzählens möglich macht: Geschichten, die du auf einem Spaziergang durch deine Stadt erlebst und die dir diese aus ungewohnten Perspektiven zeigen. Moviefy spielt Audiotracks in Abhängigkeit deines Standorts und nimmt dabei direkten Bezug auf dich und deine Umgebung. Das Beste: statt nur zuzusehen, bist du als Hauptfigur mittendrin im Geschehen. Die Art und Weise, wie wir mit Moviefy Geschichten erzählen, ist stark von den Erzählweisen des Kinos inspiriert. Wie im Film erschafft Moviefy spielerisch ein ganzes Universum mit eigenen Regeln, Figuren und Stimmungen. Das Prinzip hinter Moviefy nennen wir deshalb Moviefication.

wer macht moviefy?

Moviefy ist ein Projekt von Fabian Eck und Sophie Burger

Fabian Eck

technische Betreuung
Fabian träumt schon seit 2013 von Moviefy. Damals hat er an der Performance „Money Talks“ mitgewirkt, bei der die Zuschauer in die Rolle eines Privatdetektivs schlüpfen und auf verschlungenen Wegen ihre Stadt neu entdecken konnten. „Das müsste es als App geben!“ – gesagt, getan.

Sophie Burger

Projektmanagement
Sophie liebt Geschichten, egal ob aus Büchern, Filmen oder aus dem echten Leben. Mit Moviefy kann sie nun selbst Geschichten entwickeln, die das beste aus beiden Welten miteinander vereinen: den konkreten Bezug zum echten Leben mit den phantastischen Möglichkeiten des Fiktiven.

Wir suchen noch Beta-Tester für unsere nächste Geschichte in Karlsruhe!

Schreib uns!

Was können wir für dich tun?